Wer an Casinos denkt, hat Poker, Roulette und Online Slots im Kopf. Da der Name dieser Website nicht zu Poker und Roulette passt, dürfte es ohne einleitende Worte klar sein, worum es hier geht. Spielautomaten üben schon im letzten Jahrhundert eine große Faszination auf Zocker aller Couleur und Erfahrung aus. Der Grund ist einfach: Du brauchst eigentlich nicht viel zu können, um an einem Spielautomaten zu zocken. Es ist ein simpler Zeitvertreib, bei dem du mit etwas Glück einen Gewinn landest. Auch in der Zeit des Internets und der Online Casinos sind die Spielautomaten nicht außer Mode gekommen. Jedes seriöse Online Casino hat mehrere Automaten zur Auswahl, die sich in der dargestellten Thematik, in den angebotenen Boni, in den Gewinnlinien und Auszahlungen voneinander unterscheiden. Die Thematik ist Geschmackssache. Es ist völlig Wurst, ob du gewonnen hast, wenn drei Schildkröten nebeneinander auftauchen, drei Wassermelonen oder drei Mal King Kong. Wir erklären dir, was bei Spielautomaten wirklich wichtig ist.

Die Gewinnlinien und Auszahlungen

Eine Gewinnlinie ist eine Reihenfolge von Bildern auf den Walzen, die von links nach rechts gelesen wird. Eine aktive Gewinnlinie ist eine, auf die gerade gespielt wird. Du weißt sicherlich, dass auch in Videospielautomaten sich drehende Walzen mit Bildern, Symbolen oder Figuren simuliert werden. Wenn die Spielrunde ausläuft, bleibt pro Walze ein Bild stehen. Wenn bei einem Fruits-Automaten beispielsweise 3 Bananen als Hauptgewinn stehen, drei Erdbeeren sowie je eine Pfirsich, Kiwi und eine Zitrone als Nebengewinne zählen, solltest du versuchen, diese Sequenzen zu bekommen. Du kannst die entsprechenden Gewinnlinien immer an den Auszahlungstabellen nachlesen, und auch die entsprechenden Auszahlungsquoten werden dort vermerkt. OK? Oder nicht ok? Eigentlich müsstest du dich jetzt fragen: "Wieso Auszahlungsquoten, es steht für jedes Ereignis dieselbe Wahrscheinlichkeit im Raum!" Das ist pro Walze gesehen richtig, aber nicht auf die komplette Gewinnlinie, denn die Position der einzelnen Bilder ist meistens nicht vorgegeben. Wenn du drei Bananen haben musst, steht es außer Frage, dass bei jeder Walze eine Banane erscheinen muss. Bei unserer Kombi-Gewinnlinie musst du aber nur 1 Walze definieren. Angenommen es gibt neun Symbole auf der Walze, hast du für die Erste eine Chance von 3 zu 9, da es ja sowohl ein Pfirsich, eine Kiwi oder eine Zitrone sein darf. Auch bei der nächsten Walze sind zwei von neun Möglichkeiten richtig, lediglich bei der letzten Option bist du durch die vorherigen Ergebnisse an ein einziges gewinnbringendes Resultat gebunden. Du siehst, es ist von großer Bedeutung, dass du die einzelnen Auszahlungstabellen vor dem Spiel genau durchliest.

Multi-Line Spielautomaten

Verschiedene Automaten haben verschiedene Auszahlungsquoten, je nach der Anzahl der Walzen, nach der Anzahl der Symbole auf ihnen und nach den geforderten Gewinnlinien. Manche Video Spielautomaten haben einen Joker integriert, der als was auch immer zählt, das ist für dich natürlich ein entscheidender Vorteil, wird aber die Höhe der Gewinne reduzieren. Je mehr Gewinnlinien ein Spielautomat vorweist, desto mehr Möglichkeiten hast du zu gewinnen. Üblicherweise bieten Online Casinos wie auch William Hill Casino auf einem einzelnen Automaten 5, 9, 15, 20 oder 25 Gewinnlinien an. Es gibt von besonders interessierten Herstellern Softwares, die 50 und 60 Gewinnlinien im Petto haben, aber diese sind nur in wenigen Online Casinos, wie z.B. dem Spin Palace, anzutreffen. Bei einem Multi-Line Automat kannst du gleichzeitig auf mehrere Gewinnlinien spielen. Du darfst sogar zwischen den verschiedenen Einsätzen je Gewinnlinie variieren. Prinzipiell ist es allerdings genau dasselbe, als würdest du mit einer Gewinnlinie mehrmals hintereinander spielen, es geht eben nur schneller. Richtig faszinierend werden Video Spielautomaten natürlich erst durch die angebotenen Boni und die heiß begehrten progressiven Jackpots.