Der progressive Jackpot

Progressive (fortlaufende) Jackpots sind die Hauptattraktion für die meisten Zocker in Online Casinos, weil sie meistens sehr große Gewinne präsentieren. Besonders unerfahrene Schildkröten werden häufig durch die 7-stelligen Gewinnbeträge aus der Reserve gelockt und dazu animiert, einen Einsatz zu tätigen. Es gibt allerdings Unterschiede zwischen verschiedenen, progressiven Jackpots und ein Spieler sollte wissen, worauf er sich bei dem jeweiligen Spielautomaten einlässt. Du weißt gar nicht, was ein progressiver Jackpot ist? Bei einem Jackpot werden die Einzahlungen der Spieler solange gesammelt, bis jemand diesen Jackpot knackt, und die ganze Kohle mit nach Hause nimmt. Bei einem progressiven Jackpot wird nicht nur von exakt diesem Automaten gesammelt, an dem du gerade sitzt, sondern es sind mehrere Online Spielautomaten miteinander verknüpft, die z.T. von unterschiedlichen Webseiten betrieben werden. Wenn hinter Timbuktu irgendjemand 5 Rubel in den Automaten X wirft, wird das bei dir in Hínterzwieselzwang deinen progressiven Jackpot am Automaten Y ansteigen lassen.

Die meisten Spielautomaten mit einem progressiven Jackpot bestehen aus 5 Walzen und du hast gewonnen, wenn fünfmal das gleiche Symbol angezeigt wird, wie es in der Auszahlungstabelle beschrieben ist. In den Auszahlungstabellen wird festgelegt, welche Kombination dich über Nacht zum Multimillionär macht, also bevor du irgendwas am Slots machst: Immer erst die Auszahlungstabelle durchforsten! Häufig ist auf den Walzen ein Joker angebracht, der gespielt werden muss, oder sonst irgendetwas Auffälliges, was mit dem Thema des Spielautomaten zusammenhängt. Es gibt aber noch einige andere Bedingungen, die mit dem progressiven Jackpot zusammenhängen. Beispielsweise kann von dir verlangt werden, dass du zuvor ein paar der regulären Gewinnlinien geknackt haben musst, bis du zur Auszahlung des progressiven Jackpots berechtigt bist. Hast du diese Mindestwettvoraussetzung nicht erfüllt, werden beispielsweise 5 Joker so ausbezahlt, wie es in der Auszahlungstabelle steht, der progressive Jackpot gilt aber weiterhin als nicht geknackt. Lies dir auf jeden Fall im Vorfeld die allgemeinen Geschäftsbedingungen oder die Beschreibung der Automaten durch, um eine spätere Enttäuschung zu vermeiden.

Diese progressiven Jackpots kursieren auf zwei Arten in der Welt der Online Casinos. Bei der Einen kannst du immense Summen (wir sprechen hier von mehreren Millionen Euros auf einen Schlag) gewinnen, jedoch sind die Bedingungen derart streng, dass sie nur ein paar Mal im Jahr geknackt werden. Als Beispiel führen wir den "Beach Life" und die "Gold Rally" von Playtech an. Die zweite Sorte wird mehrmals pro Woche geknackt, dafür kannst du hier "nur" ein paar Tausend Euro gewinnen. Cryptologic hat eine ganze Serie solcher progressiven Jackpots herausgebracht, die sich "Rapid Fire" nennt; spielen kann die übrigens im Intercasino. In den letzten Jahren entwickelten die Softwarehersteller ein neues Jackpotsystem, bei dem du keine bestimmte Kombination erreichen musst, um den Jackpot zu gewinnen. Du knackst den Jackpot einfach, indem du an den Automaten spielst. Per Zufall wird ein Zeitpunkt bestimmt, an dem der Jackpot ausgeschüttet wird. Wenn du gerade zu dieser Zeit am Automaten sitzt, hast du gewonnen. Der Termin der Ausschüttung wird nicht vorher definiert. Stelle dir vor, dass der Zufallsgenerator 10.000 Rechnungen anstellt, eine pro Minute. Von diesen Ereignissen stellt ein einziges Ergebnis den Schlüssel zum Jackpot Tresor dar. Die Ergebnisse kommen natürlich rein zufällig, und wenn das richtige Ergebnis irgendwann errechnet wurde, hast du den Jackpot. Hast du gewonnen, bekommst du eine Nachricht und du wirst es an deinem Kontostand bemerken. Microgaming hat einen solchen Zufallsjackpot in "Mega Moolah" verbaut, der in Form eines Bonusspiels geknackt werden kann.

Der Nachteil der progressiven Spielautomaten liegt darin, dass viele Leute gleichzeitig auf deren Jackpots spielen. Folglich hast du mehr Konkurrenten, die ihn dir vor der Nase wegschnappen können.